Rezept Meerrettich Dip Aufstrich

Dieser Meerrettich Dip ist es Wert, dass er sein ganz eigenes Rezept bekommt. Er ist schön cremig und hat durch den Meerrettich eine gute Schärfe, etwa wie mittelscharfer Senf.

Ich hatte den Meerrettich Dip zum Pulled Pilz Rezept gemacht, doch er hat uns so gut geschmeckt, dass ich mich nun entschieden habe ihn in ein eigenes Rezept zu packen. 

Der Dip passt sehr gut zu Pilz- und Wildgerichten oder zu Fisch. Du kannst ihn aber auch als Grillsoße reichen. Und auch auf dem Brot als Aufstrich macht er sich gut. Dieses Rezept kommt ganz ohne Milchprodukte oder Sahne aus, so ist er auch ein wunderbarer veganer Aufstrich.

Für den Dip habe ich frischen Meerrettich verwendet. Diesen habe ich mit einer sehr feinen Reibe gerieben. So wird der Dip später schön cremig und fein.

Sobald du den Meerrettich gerieben hast, musst du nur noch die Zutaten mixen und hast so ganz schnell einen Dip gezaubert.

Meerrettich oder auch Kren wird ab dem Herbst bis in den Frühling geerntet. Er enthält viel Vitamin C und eignet sich so in der Winterzeit besonders um Erkältungen vorzubeugen.

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Nachkochen!

Zutatenliste

Für den Meerrettich-Dip:

Meerrettich
50g
frisch
Apfelessig
15g
Lager
Weißweinessig
Cashewmus
50g
kühl
Mandelmus, Hafersahne, Sahne
Koriander gemahlen (optional)
2g
Lager
Olivenöl
40g
Lager
Sonnenblumenöl
Wasser
10-40g
frisch
Feine Reibe
Mixer

Zubereitung

1

Alle Zutaten und Werkzeuge bereitlegen.

2

Den Meerrettich sehr fein reiben. Mit 50g Cashew Muss oder Sahne, 15g Apfelessig, Koriander, 40g Olivenöl etwas Wasser und ¼ Teelöffel Salz mit dem Mixer oder Stabmixer pürieren. Fertig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann schreibe mir doch dein Feedback in der Kommentar Sektion!


Oder tagge mich, wenn du ein Rezept nachgekocht hast auf Instagram mit @blog.rethinkcooking


Und ich freue mich auch sehr, wenn du ein Bild zu meinen Pins, die du ausprobiert hinzufügst.
Hier ist mein Kanal


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.