Kartoffelsuppe aus Kartoffelbrei Resten

Gerade für kleine Mengen von Kartoffelbrei Resten ist dieses Rezept für eine Kartoffelsuppe genau das Richtige! 

Zusammen mit Lauch lässt sich aus dem Kartoffelpüree schnell eine Suppe zaubern.

Schnelle Verwertung von Resten aus Kartoffelbrei

Bei dieser Suppe handelt es sich um ein richtiges Turbo Rezept. Dadurch, dass der Kartoffelbrei nur noch mit erwärmt werden muss, ist diese Kartoffelsuppe in nur 15 Minuten fertig. Sprich mindestens doppelt so schnell wie normalerweise.

Nur eine Handvoll Zutaten

Du benötigst für diese Suppe nur wenige Zutaten. Zum Kartoffelbrei hinzu kommen Öl, Wasser und Salz. Diese Zutaten hast du eigentlich immer zu Hause hast. Zusätzlich wird die Kartoffelsuppe mit Lauch oder wahlweise Zwiebeln verfeinert. 

Der Lauch wird zunächst in feine Ringe geschnitten und angebraten. Dann folgen Wasser und Kartoffelbrei. Je nachdem, welche Festigkeit das Kartoffelpüree hat, musst du etwas mehr oder weniger Wasser zur Suppe hinzugeben. Abgeschmeckt wird dann nur noch mit etwas Salz.

Zack, fertig ist die schnelle Suppe! 

Kartoffelpüree Reste – so viele Rezepte zur Verwertung!

Kartoffelpüree ist ein wunderbares Ausgangsprodukt für viele weitere Rezepte. Es lassen sich damit so viele neue Gerichte zubereiten. 

Dieses Kartoffelsuppen Rezept zeigt, wie sich ein anderes Gericht ganz schnell zu etwas neuem “umgestalten” lässt. Insbesondere eine kleine Menge Kartoffelbrei lässt sich hier besonders gut verwerten. Es ist zum Beispiel ein perfektes Gericht für die Feierabendküche.

Auch geeignet für kleinere Mengen sind die Kartoffelbällchen aus diesem Rezept oder Kartoffelbrei als Füllung für Maultaschen.

Hast du größere Mengen übrig, kannst du auch auf dieses Rezept für einen Shepherd’s Pie mit Linsen verwenden.

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Nachkochen der Kartoffelsuppe aus Kartoffelbrei Resten!

Zutatenliste

Für die Kartoffelsuppe aus Kartoffelbrei

Kartoffelbrei
300g
frisch
Lauch
120g
frisch
Zwiebeln, Frühlingszwiebeln
Olivenöl
2 El
Lager
Sonnenblumenöl, Butter
Wasser
500ml
frisch
Salz
10g
Lager
Topf
Schneidebrett
Messer
Pürierstab

Zubereitung

1

Alle Zutaten und Werkzeuge bereitlegen.

2

Den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden.

3

Den Lauch mit Öl anbraten. Sobald der Lauch Farbe angenommen hat das Wasser und den Kartoffelbrei zugeben.

4

Die Suppe pürieren und mit etwas Salz abschmecken.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann schreibe mir doch dein Feedback in der Kommentar Sektion!


Oder tagge mich, wenn du ein Rezept nachgekocht hast auf Instagram mit @blog.rethinkcooking


Und ich freue mich auch sehr, wenn du ein Bild zu meinen Pins, die du ausprobiert hinzufügst.
Hier ist mein Kanal


Ähnliche Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.